Erstes Kneipensingen in Blumenkamp mit Massenkaraoke

Wesel : Erstes Kneipensingen in Blumenkamp

Für Samstag, 18. Mai, 20 Uhr, lädt der Bürgerverein Blumenkamp zum ersten Kneipensingen in Wesel ein. Ort des Geschehens ist der Saal des Hauses Blumenkamp. Zum Mitsingen präsentieren dort die beiden Kneipensinger Lutz Berner und Volker Bellingröhr eine bunte Mischung aus „Massenkaraoke, Kleinkunst, Lagerfeuerromantik, Oldieabend und Budenzauber“.

Auf zwei Gitarren begleiten sie das singende Publikum durch eine bunte Auswahl von Liedern und Songs von Rock bis Reggae, von Pop bis Kult, vom Folksong bis zur Schlagerschnulze. Per Beamer werden die Texte für alle deutlich lesbar auf der Leinwand präsentiert und mit diversen Gags und passenden Eindrücken untermalt.

So passiert dann auch nicht das, was sonst eigentlich immer der Fall ist: Man kennt das Lied, kennt die Melodie, aber bis auf die erste Strophe und den Refrain kennt man den Text meist nicht. Ganz sicher wird an diesem Abend dann auch mancher Song, der sonst nur einsam unter der Dusche und alleine im Auto erklingt, gemeinschaftlich in der Rose gesungen und man darf sich durchaus daran erfreuen, wenn nebenan jemand tiefer brummt als man selbst oder bei den hohen Tönen wunderbar danebenliegt.

Der Eintritt kostet fünf Euro für Mitglieder des Bürgervereins und zehn Euro für Nichtmitglieder. Beim Kartenverkauf kann ein Schnitzelbuffet zum Preis von 15 Euro mitbestellt werden. Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Schreibwaren Ott, Hamminkelner Landstraße 114a.

(RP)
Mehr von RP ONLINE