Schermbeck: Eine Festschrift zum Jubiläum

Schermbeck: Eine Festschrift zum Jubiläum

Der Heimatverein Weselerwald bittet um Unterstützung bei der Finanzierung. Auf Werbeanzeigen soll dafür verzichtet werden. Förderer werden namentlich erwähnt.

Der Heimatverein Weselerwald und Umgebung feiert im August sein 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird eine Festschrift erstellt. Auf etwa 200 Seiten im DIN-A-4-Format soll in Texten und Fotos die Entwicklung des Heimatvereins vorgestellt werden. Ein Blick auf die bereits zusammengetragenen Materialien zeigt, dass die Bilder und Texte auch ein gehöriges Stück dörflicher Entwicklung durchschimmern lassen, so dass die Lektüre auch Neubürgern interessante Informationen vermitteln kann.

Ein Dutzend Luftbilder zeigen den Ortsteil Weselerwald in den letzten 20 Jahren. Um die Festschrift finanzieren und die Seitenzahl noch erhöhen zu können, benötigt der Heimatverein die finanzielle Unterstützung seiner Freunde und Gönner. Er verzichtet dafür auf teure Werbeanzeigen, die zudem einen Teil der Seiten beanspruchen würden. Wer einen Betrag in Höhe von mindestens 15 Euro unter Angabe des Verwendungszweckes "Festschrift" auf das Konto DE 19 3565 0000 0000 1720 07 bei der Niederrheinischen Sparkasse Wesel-Dinslaken (BIC: WELADED1SPE) überweist, wird - ohne Angabe des gespendeten Betrages - in der Festschrift mit Name und Anschrift erwähnt, sofern diese Angaben im Überweisungsträger erkennbar sind.

  • Fußball : BW Dingden siegt in der Nachspielzeit

Wer einen Betrag in Höhe von mindestens 25 Euro überweist, wird ebenfalls erwähnt und erhält zusätzlich ein kostenloses Belegexemplar der Festschrift zugestellt.

(hs)
Mehr von RP ONLINE