Weseler Edeka Komp Roboter Robbi zeigt, wo es lang geht

Wesel · Bei Edeka Komp in Wesel-Lackhausen gibt es einen neuen Mitarbeiter, der vor allem Kinderherzen höher schlagen lässt. Denn der durchaus sympathische Multifunktionsroboter kann tanzen, sprechen und auf Wunsch den Weg zu Wurstwaren, Waschpulver und Windeln weisen.

Sven Komp hat Robbi zunächst einmal für vier Jahre geleast. „Er ist vor allem bei Kindern sehr beliebt“, sagt der Edeka-Kaufmann.

Sven Komp hat Robbi zunächst einmal für vier Jahre geleast. „Er ist vor allem bei Kindern sehr beliebt“, sagt der Edeka-Kaufmann.

Foto: Klaus Nikolei

Menschen, die an skurrilen Situationen Gefallen finden, dürften beim Besuch des Edeka-Marktes Komp in Lackhausen derzeit gute Laune bekommen. Denn dort gibt es seit Kurzem einen neuen Mitarbeiter, den man – eine gute Portion Humor vorausgesetzt – schnell in sein Herz schließt. Die neue Fachkraft ist vom Komp-Team auf den Namen Robbi getauft worden. Robbi ist ein Multifunktionsroboter mit weiblicher Computerstimme. Er kann zwar keine Regale einräumen oder kassieren, dafür aber unter anderem tanzen, Musik machen und auf Wunsch Kunden den Weg zu Artikeln zeigen, die sie nicht sofort finden. Klar, man kann natürlich auch nach wie vor die menschlichen Mitarbeiter fragen. Aber mit Robbi in Kontakt zu treten, das hat was.