Weseler Innenstadt Dudelpassage erfindet sich neu

Wesel · In der vor 35 Jahren eröffneten Dudelpassage verändert sich derzeit viel. Aktuell werden ehemalige Restaurant- und Café-Flächen im Erdgeschoss zusammengelegt. Ein Interessent fürs Erkerhaus will die Gastronomie neu beleben.

 Vor 35 Jahren wurde die Dudelpassage eröffnet. Vieles hat sich seither geändert. Im Herbst werden acht Büros zu Wohnungen umgebaut, im Untergeschoss werden ein ehemaliges Restaurant und ein früheres Café entkernt.

Vor 35 Jahren wurde die Dudelpassage eröffnet. Vieles hat sich seither geändert. Im Herbst werden acht Büros zu Wohnungen umgebaut, im Untergeschoss werden ein ehemaliges Restaurant und ein früheres Café entkernt.

Foto: Klaus Nikolei
 Für das seit Monaten leerstehende Erkerhaus gibt es einen Interessenten. Ein Duisburger Gastronom möchte das historische Gebäude gerne pachten.

Für das seit Monaten leerstehende Erkerhaus gibt es einen Interessenten. Ein Duisburger Gastronom möchte das historische Gebäude gerne pachten.

Foto: Klaus Nikolei
 Das ehemalige griechische Restaurant und das „4ever“ im Kinogeschoss werden derzeit entkernt. Dort sollen künftig Sonderposten verkauft werden oder Trödelmärkte stattfinden.

Das ehemalige griechische Restaurant und das „4ever“ im Kinogeschoss werden derzeit entkernt. Dort sollen künftig Sonderposten verkauft werden oder Trödelmärkte stattfinden.

Foto: Klaus Nikolei
 Vor mehr als 20 Jahren wurde das Restaurant Artemis geschlossen. Nun wird es komplett geräumt.

Vor mehr als 20 Jahren wurde das Restaurant Artemis geschlossen. Nun wird es komplett geräumt.

Foto: Klaus Nikolei
 Kaum jemand dürfte sich noch daran erinnern, dass man beim Griechen in der Dudelpassage einst auch Kegeln konnte. Die Bahn wird jetzt abgerissen.

Kaum jemand dürfte sich noch daran erinnern, dass man beim Griechen in der Dudelpassage einst auch Kegeln konnte. Die Bahn wird jetzt abgerissen.

Foto: Klaus Nikolei
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort