Kreis Wesel: Die schlauesten Mathe-Schüler im Kreis Wesel

Kreis Wesel : Die schlauesten Mathe-Schüler im Kreis Wesel

In Rheinberg sind 25 Schüler als die besten Rechner bei der Kreis-Olympiade geehrt worden.

Zum zehnten Mal nahmen Schüler aus dem gesamten Kreisgebiet an der Mathe-Olympiade teil - an der ersten Runde an den Schulen rund 350 Schüler, an der zweiten in Kamp-Lintfort dann im November 110. Die 25 besten kamen jetzt nach Rheinberg. Der Koordinator des Wettbewerbs, Ulf Baumgarten, zeigte sich bei der Verleihung im Amplonius-Gymnasiums glücklich, dass erneut alle 14 Gymnasien dafür gewonnen werden konnten. Er dankte der Volksbank als beständigem Sponsor und lobte alle Starter, von denen acht zum Landeswettbewerb nach Steinfurt Ende Februar reisen. Und dass Mathematik viel mit Humor zu tun hat, belegte er vor der Verleihung der Urkunden und Buchpräsente mit einigen kabarettistischen Zeichnungen, die er an die Wand warf. Damit verdeutlichte er, dass Mathematiker nicht nur ihre eigene Sprache sprechen, gegen den Strom schwimmen und die Teilnehmer hier alle "mehr als nur der Durchschnitt sind". Sondern auch, "dass Mathematik Spaß macht." Der Schulleiter des Amplonius-Gymnasiums, Marcus Padtberg, freute sich über das sehr gute Abschneiden seiner Schüler - allein vier der 25 Preisträger kamen vom Amplonius.

Als beste Rechner wurden ausgezeichnet: Jahrgangsstufe 5: 1. Greta Bahl (Adolfinum Moers) und Erik Winklhöfer (Stiftsgymnasium Xanten), 2. Jakob Güldenberg (Adolfinum Moers), Hanna Seeelbach und Marlene Weiß (beide Andreas-Vesalius-Gymnasium Wesel) Jahrgangsstufe 6: 1. Meike Nothers (qualifiziert für die Landesrunde NRW) und Kevin Voetee (beide Amplonius-Gymnasium), 2. Anastasia Höpfner (Adolfinum Moers), 3. Bennet Eickeler (Gymnasium in den Filder Benden Moers). Jahrgangsstufe 7: 1. Götz Lennart (Adolfinum Moers) und Daphne Schiela (Stiftsgymnasium Xanten) - beide qualifiziert für die Landesrunde NRW), 2. Mia Bandusch (Stiftsgymnasium Xanten), 3. Hannah Paulukuhn (Adolfinum Moers) , Erik Böngler (Theodor-Heuss-Gymnasium Dinslaken) und Yaman Misra (Gymnasium Rheinkamp). Jahrgangsstufe 8: 1. Paul Peschges (Amplonius-Gymnasium - qualifiziert für die Landesrunde NRW) , 2. Julia Sicking (Julius-Stursberg-Gymnasium Neukirchen-Vluyn) . Jahrgangsstufe 9: 1. Bernhard Sicking (Julius-Stursberg-Gymnasium- qualifiziert für die Landesrunde NRW) , 2. Fiona Kalberg (Gymnasium Voerde), 3. Leonie Wallusch (Adolfinum Moers) und Judith Wiegelmann (Adolfinum Moers). Jahrgangsstufe EF (Klasse 10): 1 Hendrik Oenings (Stiftsgymnasium Xanten -qualifiziert für die Landesrunde NRW) Jahrgangsstufe Q1 (Klasse 11): 1. Yannik Cousin (Adolfinum Moers - qualifiziert für die Landesrunde NRW) , 2. Paul Secci (Amplonius-Gymnasium). Jahrgangsstufe Q2 (Klasse 12): 1. Eric van den Bosch (Adolfinum Moers - qualifiziert für die Landesrunde NRW).

(aflo)
Mehr von RP ONLINE