Wesel: CDU will Gespräche über das Parkdeck am Kreishaus

Wesel : CDU will Gespräche über das Parkdeck am Kreishaus

Der Stillstand beim Parkdeck am Kreishaus ruft jetzt die CDU Wesel auf den Plan. In einem Brief fordern der verkehrspolitische Sprecher Frank Schulten und Ratsfrau Daniela Staude Bürgermeisterin Ulrike Westkamp zu Gesprächen mit der Kreisverwaltung auf, um zu erfahren, wie das Problem denn nun gelöst werden kann. "Die Situation, die 2016 von uns geschildert wurde, hat sich auf der Jülicher, der Diersfordter und der Monschauer Straße zwar minimal durch die Fertigstellung der Baumaßnahme Ecke Jülicher Straße/Diersfordter Straße verbessert, trotzdem ist die Situation für Anwohner und Geschäftsleute rund um das Kreishaus weiterhin sehr unbefriedigend", findet die CDU.

Wie berichtet, soll das marode Parkdeck weiter geschlossen bleiben. Nun befürchtet die CDU, dass in den nächsten fünf bis zehn Jahren mit keiner Veränderung zum Besseren zu rechnen ist.

(RP)