1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

CDU Schermbeck wählt Vertreter für Bundestagswahl 2021

Vertreter in Schermbeck gewählt : CDU schielt schon auf Bundestagswahl 2021

Im Hinblick auf die Bundestagswahl 2021 veranstaltete der CDU-Gemeindeverband Schermbeck jetzt in der Gaststätte Triptrap eine Mitgliederversammlung. Im Mittelpunkt standen zwei Wahlgänge.

Neun Vertreter und Ersatzvertreter mussten gewählt werden, die an der Vertreterversammlung zur Aufstellung des CDU-Bewerbers für den Bundestagswahlkreis 113 (Wesel 1) teilnehmen. Einstimmig wurden gewählt: Marc Lindemann, Ulrich Stiemer, Alexander Warmers, Rainer Gardemann, Kathrin Felisiak, Hildegard Franke, Engelbert Bikowski, Florian Weßel und Hubert Große-Ruiken.

In einem weiteren Wahlgang wurden neun Vertreter und Ersatzvertreter gewählt, die an der Kreisverbands-Vertreterversammlung teilnehmen, um die Vertreter und Ersatzvertreter des CDU-Kreisverbandes Wesel zur Landesvertreterversammlung zu wählen, welche die Landesliste aufstellen. Gewählt wurden Marc Lindemann, Rainer Gardemann, Egon Stuhldreier, Alexander Warmers, Hildegard Franke, Engelbert Bikowski, Kathrin Felisiak, Christian Schröder und Florian Weßel.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hubert Große-Ruiken informierte die Versammlungsteilnehmer über jüngere lokalpolitische Entscheidungen.

Bürgermeister Mike Rexforth dankte dem Wahlkampfteam für die einjährige Tätigkeit im Vorfeld der Kommunalwahlen. Das große Engagement habe zu dem hervorragenden Abstimmungsergebnis zugunsten der CDU geführt und ihm als Bürgermeister bereits im ersten Wahlgang zur Wiederwahl als Bürgermeister verholfen.

Ob es diesmal einen Neujahrsempfang der CDU geben wird, steht noch nicht fest. Im Begegnungszentrum können nur 120 Personen teilnehmen. Um einen prominenten Gastredner hat sich der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Ulrich Stiemer noch nicht bemüht. Er vertraut jedoch darauf, dass ihn die Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss und die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik im entscheidenden Augenblick bei der Suche nach einem prominenten Redner behilflich sein werden.

Die Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes soll im Dezember stattfinden. Es stehen Neuwahlen für den kompletten Vorstand an.