1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

CDU-Bürgermeisterkandidat Andreas Lips unterwegs in Hamminkeln

Wahlkampf zu Fuß : CDU-Kandidat Lips unterwegs in Hamminkeln

Der Moerser Rechtsanwalt Andreas lernt weiter zu Fuß die Stadt kennen, in der er für die CDU im September Bürgermeister werden will. Nach Mehrhoog war jetzt Hamminkeln an der Reihe.

Am Freitag unternahmen Mitglieder der Hamminkelner CDU mit ihrem Bürgermeisterkandidaten Andreas Lips (43) einen weiteren Ortsspaziergang. Diesmal durch Hamminkeln. Eine Woche zuvor war Lips in Mehrhoog unterwegs gewesen. Zum Start bekam der Kandidat von Heinz Breuer (Senioren-Union) Erläuterungen zur Geschichte des Rathausbaus. Von dort ging der zehnköpfige Tross, angeführt vom Ortsverbandsvorsitzenden Roland Albers, Richtung Raiffeisenstraße.

Ohne erkennbare Label oder Parteikürzel blieb ein Dialog des CDU-Bewerbers für den Rathaus-Chefsessel mit der Hamminkelner Bevölkerung eine sehr seltene Ausnahme. Mögliche Kontaktstellen für Gespräche hatte die CDU vorher bekannt gemacht. Der Moerser Rechtsanwalt Andreas Lips betonte die Idee der CDU-Hamminkeln, als Team in den Kommunalwahlkampf zu gehen. „Das Auswärtige kann ja auch was Neues sein“, erklärte der Kandidat. Während des Dorfspaziergangs ging es auch um mögliche Neubaumaßnahmen am Rathaus oder an der Raiffeisenstraße. Für Lips war es die Möglichkeit, die Dimensionen live zu erleben.

Beim terminierten Stopp an der katholischen Kirche, die zurzeit eingerüstet ist, informierte Wilhelm Grunden die CDU-Spaziergänger über die Renovierungsarbeiten an der Fassade und an den Fenstern. Auch einen konkreten Arbeitsauftrag bekam Andreas Lips mit auf den Weg. Beim Thema Friedhof wünscht sich die Kirchengemeinde wohl mehr landschaftsgärtnerisches Geschick der Stadt, was sich in folgender Meinung ausdrückte: „So, wie es auf dem Friedhof aussieht, möchte man seinen privaten Garten nicht aussehen haben!“ Nach einem Gespräch mit Pastoralreferentin Christiane Kreienkamp und Pastor Abraham Manalil zog die Gruppe zur Feldschlösschen-Brauerei. Nach zwei Stunden lautete Lips’ Fazit: „Der Spaziergang ist sehr gelungen. Ich habe mich sehr gefreut und verschiedene Aspekte kennengelernt. Besonders die Herzlichkeit der Menschen ist mir aufgefallen. Man kann sagen, dass Hamminkeln ganz verschiedene Charaktere und Schwerpunkte hat. Jeder Ortsteil hat seine ganz eigene Persönlichkeit.“

(mm)