1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Wesel: CDU bittet um Lösungen für Bislichs Sportplatz

Wesel : CDU bittet um Lösungen für Bislichs Sportplatz

Die CDU macht sich für den SV Bislich und den Bau des neuen Sportplatzes stark. Hintergrund ist der jüngste Besuch von Vertretern des Sportvereins in der CDU-Fraktion. Dabei ging es um offene Fragen zum Vertragsentwurf, den der Rat im April beschlossen hatte.

Laut CDU in einem Schreiben an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp habe die Delegation erklärt, dass der Club den Entwurf so nicht mittragen könne. "Dies betrifft insbesondere die Verpflichtung für potenzielle Risiken", teilt die CDU mit. "Hier erwarten wir einen für beide Seiten tragfähigen Vorschlag. Den Vertragsentwurf wird der SV Bislich in der jetzigen Form nicht unterschreiben können."

Man halte, so die Christdemokraten weiter, das Sportplatz-Projekt auch für die Dorfentwicklung für wichtig und sehe auch, wie viel Engagement seitens des Vereins schon erbracht wurde. Insofern habe es der Verein verdient, dass kurzfristig Klarheit bezüglich der Modalitäten erreicht und der Sportplatz endlich errichtet würden. Das Thema Sportplatz Bislich soll mit Vorschlägen zur Lösung nun in den Fachausschuss und den Rat kommen, "damit die Planungen des SV Bislich gesichert werden können".

(fws)