Büderich: Brandruine stoppt Umgestaltung der Weseler Straße

Bürgerforum beklagt sich : Ruine stoppt Straßenumgestaltung

Das Büdericher Bürgerforum übt Kritik an der Weseler Stadtverwaltung.

Der Koordinationsausschuss Büdericher Vereine (Bürgerforum) hat in einem Brief an Verwaltungschefin Ulrike Westkamp und die Vorsitzenden der sechs im Rat vertretenen Fraktionen beklagt, dass die schon vor Jahren beschlossene Umgestaltung der Weseler Straße noch immer nicht in Angriff genommen wurde. Dabei seien bereits 2019 die nötigen Fördermittel vom Land NRW bereitgestellt worden, beklagen die Unterzeichner des Schreibens, Marcus Abram und Andreas Gardemann.

In der vergangenen Woche hatte Gardemann auf Anfrage im Rathaus seitens der Abteilung Stadtplanung erfahren, dass das Vergabeverfahren für die Arbeiten zur Umgestaltung der ehemaligen Ortsdurchfahrt erst eingeleitet werde, wenn Klarheit über den Abriss der Brandruine Weseler Straße/Kesselbruck („Platanengrill“) bestehe. „Es ist wirklich keinem Bürger mehr zu vermitteln, warum es nicht weitergeht. Wir können nicht nachvollziehen, warum die Brandruine die gesamte Maßnahme gestoppt hat. Schließlich soll der Umbau in einzelne Baulose aufgeteilt werden“, betont das Duo. Die übrigen Knotenpunkte, der ganz überwiegende Teil des Bürgersteigs sowie die geplanten Maßnahmen auf der Platanenseite der Straße seien von der Brandruine nicht betroffen.

Bezugnehmend auf die RP-Berichterstattung stellen Abram und Gardemann klar, dass der Eigentümer der Brandruine längst einen Antrag auf Abriss gestellt habe und es zu Verzögerungen durch Auflagen des Kreises gekommen sei. Wie berichtet, soll der ehemalige Platanengrill nach fast drei Jahren abgerissen werden und Platz für Mietwohnungsbau machen.

Abram und Gardemann fordern Verwaltung und Politik auf, mit dem Kreis Kontakt aufzunehmen, um eine Lösung der Probleme, die den Abriss der Objektes behindern, zu finden. Außerdem bitten sie darum, dass für die übrigen Bereiche der Straße endlich das Vergabeverfahren eingeleitet wird, so dass die Umgestaltung der Weseler Straße noch in diesem Jahr im Wesentlichen abgeschlossen sein dürfte.

Das Umgestaltungs-Thema beschäftigt die Büdericher und damit auch das Bürgerforum seit gut elf Jahren. Im März 2014 wurde die Ortsumgehung Büderich für den Verkehr freigegeben.