1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Blaulicht: Polizei verfolgt Raser mit 200 Stundenkilometern durch Wesel

Führerschein ist weg : Polizei verfolgt Raser mit 200 Stundenkilometern durch Wesel

Der 23 Jahre alte Fahrer überschritt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit sehr deutlich. Der Polizei konnte er damit aber nicht entkommen. Nun droht ihm eine harte Strafe.

Am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr haben Polizisten ab der Kreuzung von Bocholter Straße und Emmericher Straße einen Wagen verfolgt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, beschleunigte der Fahrer extrem stark und raste dann in Richtung Rees.

Die Polizisten fuhren hinter dem Auto her und stellten dabei fest, dass der Fahrer bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h mit 150 km/h fuhr, mehrere vor ihm fahrende Pkw überholte und dann außerorts mit einer Geschwindigkeit von über 200 km/h seine Fahrt fortsetzte.

Die Polizisten holten den Wagen ein und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Außerdem beschlagnahmten sie das 300 PS starke Auto. Dem 23-Jährigen droht nun eine empfindliche Geldstrafe und der Entzug der Fahrerlaubnis.

(RP)