Wesel: Bislicher Fährkopf: Richartz (CDU) kritisiert SPD

Wesel: Bislicher Fährkopf: Richartz (CDU) kritisiert SPD

Im November 2009 hatte die SPD verkündet, die Umgestaltung des Bislicher Fährkopfes mit Haushaltsgeldern zu unterstützen. Jetzt allerdings meldet die Verwaltung, dass der Fährkopf im Naturschutzgebiet liegt und FFH-Fläche ist.

Der Bislicher CDU-Ratsherr Ulrich Richartz kann nicht glauben, dass SPD-Fraktionschef Ludger Hovest dies vor fünf Monaten noch nicht gewusst haben soll. "Sollte etwa die vollmundige Ankündigung der schwächelnden Ampel-Koalition gut Schlagzeilen verschaffen? Wir Bislicher fühlen uns jedenfalls verschaukelt", so Richartz. Er fordert Hovest und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp auf, alles dafür zu tun, damit die Umgestaltung des Fährkopfes noch in 2010 in Angriff genommen werden könne.

(RP)