Wesel: Bernd Raudszus regiert in Blumenkamp

Wesel: Bernd Raudszus regiert in Blumenkamp

Mit dem 187. Schuss holte der 53-Jährige den Vogel von der Stange. Zu seiner Königin wählte er seine Frau Bianca.

Sechs Salutschüsse aus der Kanone des Böllerzuges verstärkten den Jubel, der entbrandete, als um 17.21 Uhr der Königsadler von Bernd Raudszus bezwungen wurde. Der neue König des Blumenkamper Schützenvereins konnte sein Glück kaum fassen, strahlte überglücklich und hielt mit Freudentränen den Königsadler in die Höhe.

Der neue Regent gehört zur 1. Kompanie, ist 53 Jahre alt, verheiratet und seit 2009 Mitglied im Schützenverein. Als Königin entschied sich der Elektroanlagenmonteur für seine Ehefrau Bianca. Ein Jahr lang werden sie die Blumenkamper Schützen in der Öffentlichkeit repräsentieren. Zu den ersten Gratulanten zählte auch Oliver Korn, der gemeinsam mit Bernd Raudszus als Königsaspirant angetreten war.

Die Festlichkeiten begannen am Samstag mit dem Preisschießen. Den Kopf sicherte sich Michael Busch, den rechten Flügel errang Jens Bangemann. Auf das linke Pendant zielte Rolf Nördershäuser, Sascha Kuchenbecker erwarb das Zepter. Frank Keller konnte den Reichsapfel als Trophäe mitnehmen. Der Ehrenpreis ging an Dr. Michael Beziel.

  • Xanten : Klaus Ratz holt den Vogel von der Stange

Ab 16 Uhr versammelten sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Bürger und Schützen am Schießstand. Ab 17 Uhr fielen kontinuierlich einige Holzspäne auf den Rasen, die Spannung wuchs. Nach dem 187. Schuss fiel der stolze Königsadler von der Vogelstange. Zusammen mit dem Kinderprinzenpaar, Aron Bermann (8) und Nina Schelitzki (9), präsentierten sich das Königspaar Bernd und Bianca Raudszus dem jubelnden Schützenvolke zur Inthronisation im Festzelt. Als Throngefolge formierten sich: Josef Pottbäcker mit Ute Berill, Holger Arndt mit Birgit Hülser, Wilhelm und Gaby Busch, Oliver und Melanie Korn, Alfred und Edith Herbers wie auch Frank und Rosi Hardacker.

Beim Schützenfest wurden auch Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt. Seit sechs Jahrzehnten sind Heinz Schneider, Friedhelm Tellmann und Heinz Tellmann dem Brauchtum treu verbunden. Seit 50 Jahren gehören Johannes Hüfken und Wilhelm Hochstein dem Schützenverein an. Die Verdienstnadel in Gold erhielten Rolf Nordershäuser, Heinrich-Wilhelm Bannemann, Helmut Müller, Hans Bartjes und Willi Pottgießer. Mit der silbernen Auszeichnung wurden Theo Strößer, Michael Ducoffre, Ingo Hardacker, Bernhard Fölting und Günther Meyer geehrt.

(wawi)