Kreis Wesel: Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung

Kreis Wesel: Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung

Mit 110.000 Euro fördert die Bundesregierung eine neue Beratungsstelle in Wesel für Menschen mit Behinderung oder für von Behinderung bedrohter Menschen im Kreis. Das teilt die CDU-Bundestagsabgeordnete Sabine Weiss mit.

Ziel sei die eigenverantwortliche und an den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen ausgerichtete Lebensgestaltung und -planung. Besonders hilfreich sei die geplante Beratung von Betroffenen für Betroffene. Hierfür hätten sich Paritätischer Wohlfahrtsverband, Caritasverband Moers-Xanten und Lebenshilfe Unterer Niederrhein zu einem Trägerverbund zusammengeschlossen.

(RP)