Wesel: Baiser-Schmuck für Europa

Wesel : Baiser-Schmuck für Europa

Auf Europas größter Schmuckmesse, der Münchener Inhorgenta, präsentieren von Freitag bis Montag (20. bis 23. Februar) rund 1200 Aussteller aus 47 Ländern die neuesten Trends. Auch die Weseler Designerin Tanja Hartmann (37) ist mit einem eigenen Stand vertreten.

Zusammen mit zwei Mitarbeiterinnen zeigt sie unter anderem ausgefallene Ringe und Armbänder im Baiser-Look, die auch in Hollywood verkauft werden (RP berichtete). Wie schon bei der Premiere im vergangenen Februar hofft Hartmann auf zahlreiche Fachbesucher und volle Auftragsbücher – der Wirtschaftskrise zum Trotz. "Da sich mein Schmuck im unterpreisigen Bereich bewegt und ich durch zahlreiche Fachpublikationen bekannt geworden bin, setze ich große Hoffnungen in die Messe." </p>

(RP)
Mehr von RP ONLINE