1. NRW
  2. Städte
  3. Wesel

Bahn will erneut nach Mehrhoog kommen

Hamminkeln : Bahn will erneut nach Mehrhoog kommen

Beim jüngsten Betuwe-Termin im Begegnungszentrum hatte es Irritationen um die Information gegeben. Nun will die Bahn nach den Ferien erneut nach Mehrhoog kommen.

Die Deutsche Bahn hat erklärt, in Mehrhoog noch einmal im Detail die Planung der Lärmschutzwand vorstellen zu wollen. Zuletzt hatte es freitags einen Termin gegeben, der jedoch im Ort kaum angekündigt worden war. Unter anderem hatte der SPD-Ratsherr Michael Möllenbeck dies bemängelt. Rund 50 Besucher aus Mehrhoog seien laut Bahn gekommen, um sich über die Betuwe-Planung zu informieren. Viele hätten zuvor aber von sich aus die Bahn kontaktiert, um diesen Ersatztermin zu erfahren. Beim ursprünglichen ersten Termin hatte es Wetterprobleme gegeben, weshalb der Ersatztermin im Begegnungszentrum stattfand. Bahnsprecher Marcel Winter erklärte nun auf Anfrage, dass die Bahn beim nächsten Termin in Mehrhoog auch noch einmal die Planung visualisiert darstellen wolle. Dies hatte die Bahn zuvor schon im Ratssaal getan und gezeigt, welche Dimension ein Brückenbauwerk hätte.

(sep)