Schermbeck: Anmelden zur Demenz-Tagung in Schermbeck

Schermbeck: Anmelden zur Demenz-Tagung in Schermbeck

Am Donnerstag, 19. Oktober, findet ab 9 Uhr im Schermbecker Ratssaal eine Fachtagung mit dem Titel "Der Mensch in unserer Mitte - alleinlebende Menschen mit Demenz!" statt. Die Veranstaltung wird von den Demenz-Servicezentren Niederrhein und Ruhr sowie der Gemeinde durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eingeladen sind professionell und bürgerschaftlich Engagierte, ehrenamtlich Tätige sowie interessierte Bürger. Anmeldungen und Rückfragen unter Tel. 0281 3417823 oder <a href="mailto:demenzservicezentrum-niederrheion@carita-wesel.de" target="_blank">demenzservicezentrum-niederrheion@carita-wesel.de</a>.

Am Donnerstag, 19. Oktober, findet ab 9 Uhr im Schermbecker Ratssaal eine Fachtagung mit dem Titel "Der Mensch in unserer Mitte - alleinlebende Menschen mit Demenz!" statt. Die Veranstaltung wird von den Demenz-Servicezentren Niederrhein und Ruhr sowie der Gemeinde durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eingeladen sind professionell und bürgerschaftlich Engagierte, ehrenamtlich Tätige sowie interessierte Bürger. Anmeldungen und Rückfragen unter Tel. 0281 3417823 oder demenzservicezentrum-niederrheion@carita-wesel.de.

Nach der Begrüßung startet die Schermbeckerin Prof. Christel Bienstein von der Privat-Uni Witten-Herdecke, Initiatorin der vor einem Jahrzehnt gegründeten Nachbarschaftsbetreuung (heute Nachbarschaftsberatung), mit "Eingebunden sein und bleiben - wenn die Gesundheit es oftmals schwer macht". Ab 10.40 Uhr referiert Prof. Dr. Viktor Grinewitschus über "Möglichkeiten und Grenzen elektronischer Assistenzsysteme für die Betreuung". Über "Talk im Plenum - Beispiele, Meinungen, Visionen" berichten Journalistin Cornelia Benninghoven und Wolfgang Wessels (Demenz-Servicezentrum Ruhr).

Ab 13.15 Uhr referiert Dr. Georg Schick zu "Demenz und Bewegung - Chancen einer ganzheitlichen Gesundheitsförderung". Danach beginnen Workshops zu den beiden Themen "Demenz und Bewegung" und "Musik ist Trumpf". Nach den um 15 Uhr beginnenden "Eindrücken und Hinweisen" endet die Tagung gegen 15.15 Uhr.

(hs)