3500 Blumen für Schermbeck

Aktion der Vereine : 3500 Blumen für Schermbeck

Während die Frauen und einige Schützen die Bepflanzung entlang des Dammer Weges übernahmen, wurde ein Teil der Blumenzwiebel im Dammerfeld gepflanzt.

(hs) Zu den 42 Bürgergruppen, die sich an der sechsten gemeindlichen Pflanzaktion beteiligten, gehörten am Samstagmorgen auch der Schützenverein Damm und die Landfrauen Damm-Bricht.  Auf Endemanns-Hof in Bricht übernahmen die Pflanzgruppe 2500 Narzissen, 500 Tulpen und 500 Krokusse. Bürgermeister Mike Rexforth dankte den Helfern mit lobenden Worten und flüssiger Kost. Während die Frauen und einige Schützen die Bepflanzung entlang des Dammer Weges übernahmen, wurde ein Teil der Blumenzwiebel im Dammerfeld gepflanzt. Die Männer benutzten Herbert Reitbauers Deutz-Traktor aus dem Jahre 1954 zum Transport  und motorisierte Erdbohrer für die Erstellung der Pflanzlöcher, während die Frauen sportlich mit Handkarren die Blumenzwiebeln von Loch zu Loch fuhren und mit Spaten die zehn bis 15 Zentimeter tiefen Löcher buddelten, in die drei bis fünf Zwiebeln gelegt wurden. Zur Nachfeier der Pflanzaktion trafen sich alle Helfer auf Endemanns Hof.

(hs)