Unfall in Wermelskirchen: Zwei Brüder verunglücken mit Motorrad schwer

Unfall in Wermelskirchen : Zwei Brüder verunglücken mit Motorrad schwer

Zwei Brüder sind am Pfingstmontag in Dhünn-Neuenhaus bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei gestern mitteilte, waren die beiden Jugendlichen aus Bergisch Gladbach gegen 17.50 Uhr auf der Pilghauser Straße (L 409) unterwegs. Der 17-Jährige lenkte die 125er Honda. In einer scharfen Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Motorrad, kam nach rechts von der Straße ab und prallte vor die Leitplanke.

Durch den Unfall wurden der Fahrer und sein 14-jähriger Bruder als Sozius schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Brüder in nahegelegene Kliniken. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt, teilte die Polizei mit.

(rue)
Mehr von RP ONLINE