Wermelskirchen: Zählschein-Aktion - die Gewinner stehen fest

Wermelskirchen: Zählschein-Aktion - die Gewinner stehen fest

Irgendjemand wird sich nächstes Jahr nicht mehr ums lästige Fensterputzen kümmern müssen. Denn einer der zehn Hauptgewinne der Zählschein-Aktion, die der Marketingverein erneut mit Erfolg umgesetzt hat, ist ein Wertgutschein in Höhe von 1000 Euro fürs professionelle Fensterputzen. Der Glückspilz steht schon fest. Denn die Gewinne sind gezogen, die Liste ist heute als Beilage der Lokalausgabe der Bergischen Morgenpost einsehbar.

Nachzuschauen lohnt sich, denn neben den Hauptgewinnen gibt es 2400 andere Gewinne. "Überwiegend sind es Gutscheine, aber es gibt auch attraktive Sachpreise wie die Wermelskirchen-Fahne, hochwertige Werkezugkisten oder Kleinelektrogeräte", sagt Sylvia Mundstock, die in der WiW-Geschäftsstelle die Zählschein-Aktion organisierte. 538 500 Zählscheine kauften Händler, Gastronome und Firmen bis gestern.

Und das sind die zehn Hauptgewinner (Angaben ohne Gewähr):

5 Zählscheinnummer 116 441: E-Bike im Wert von 2600 Euro der Firma Zweirad Lambeck;

5 Zählscheinnummer 52 180: eine Reise im Wert von 1800 Euro der Firma Sweetex Reisen;

5 Zählscheinnummer 257 300: First Lady Kosmetik Abo im Wert von 1600 Euro von "Kosmetik Ruthenberg";

5 Zählscheinnummer 277 589: Skiausrüstung im Wert von 1300 Euro von "Intersport Profimarkt Wermelskirchen":

5 Zählscheinnummer 490 063: Schuhe im Wert von 1200 Euro von "Schuhmode Schnütgen";

  • Wermelskirchen : Kein Auto - dafür zehn Hauptgewinne

5 Zählscheinnummer 196 872: Stromlieferung im Wert von 1000 Euro von der BEW;

5 Zählscheinnummer 542 134: Laptop im Wert von 1000 Euro von "Datentechnik vom Stein";

5 Zählscheinnummer 348 883: Kaffeevollautomat im Wert von 1000 Euro von "Elektro vom Stein";

5 Zählscheinnummer 334 556: Fensterputzen im Wert von 1000 Euro der Firma "Glasklar";

5 Zählscheinnummer 463 573: Fashion (Mode) im Wert von 1000 Euro des Geschäfts Female/Male.

Außerdem gewinnen die Zählscheinnummer 519 657: eine Reise im Wert von 605 Euro von Klaus und Kai Willumat und die Zählscheinnummer 170 275: VIP-Fußballkarten im Wert von 400 Euro der Bergischen Morgenpost.

Heute startet die Gewinnausgabe ab 10 Uhr im Rathausfoyer (bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr). 20 ehrenamtliche Helfer sind vor Ort und überreichen die Gutscheine und Sachpreise. Die Hauptgewinner erhalten zunächst symbolisch eine Art Gutschein, denn die eigentliche Gewinnübergabe erfolgt am Samstag, 13 Januar, 11 Uhr, bei einer kleinen Feier im Foyer der Sparkasse im Beisein der Stifter dieser Preise. Bis 8. Januar sollten die 2400 Preise abgeholt sein. Öffnungszeiten: wochentags 10-12 Uhr, 15-17 Uhr, samstags 10-12 Uhr.

(RP)