Wermelskirchen "WSW" – Bürgerplattform macht Pause

Wermelskirchen · Seit einem halben Jahr ist die Bürgerplattform "Wir sind Wermelskirchen" (WSW), die vor einem guten Jahr ins Leben gerufen wurde, um städtischen Einrichtungen und Vereinen zu helfen, nicht mehr aktiv. Es gibt keine Nachfrage.

 Verena Schüngel (links) und Ulrike Fuchs helfen ehrenamtlich in der Stadtbücherei. Den Anstoß dazu hat die Bürgerplattform "Wir sind Wermelskirchen" gegeben.

Verena Schüngel (links) und Ulrike Fuchs helfen ehrenamtlich in der Stadtbücherei. Den Anstoß dazu hat die Bürgerplattform "Wir sind Wermelskirchen" gegeben.

Foto: Hans Dörner (Archiv)
(RP/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort