Wermelskirchen WNK UWG kritisiert Straßen-Möblierung

Wermelskirchen · Henning Rehse, Fraktionsvorsitzender der WNK UWG, hat eine Anfrage an die Stadtverwaltung bezüglich der Möblierung des Wohngebiets Heinhausstraße, Langenbusch, Heisterbusch, Dornbusch, Ginsterbusch und Beltener Straße gestellt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort