Gesundheitswesen in Wermelskirchen Ärzte rechnen mit starker Grippewelle

Wermelskirchen · In den Arztpraxen liegt der Impfstoff inzwischen größtenteils vor. Wie es mit der Corona-Impfung weitergeht, ist offen. Impfstoff für die BA.1-Variante ist weitestgehend vorhanden. Der Kreis denkt über Einrichtung von Impfstellen nach.

 Ärzte empfehlen, sich unbedingt gegen Grippe impfen zu lassen.

Ärzte empfehlen, sich unbedingt gegen Grippe impfen zu lassen.

Foto: dpa/Sebastian Gollnow