1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Viel Rummel beim Kirmes-Auftakt​

Volksfest in Wermelskirchen : Viel Rummel zum Kirmes-Auftakt

Die Frühjahrskirmes lockt die Menschen auf den Schwanenplatz. Auto-Scooter-Chefin Jaqueline Ruth Schmidt ist mit dem Start sehr zufrieden.

Während Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) laut über eine erneute Maskenpflicht ab Herbst nachdenkt, sind auf der Frühjahrskirmes nur ganz vereinzelt Besucher zu entdecken, die einen medizinischen Mund-Nase-Schutz tragen. Der erste Rummel in Wermelskirchen nach 2019 ohne Kontaktbeschränkungen und 3G-Einlasskontrollen läuft im „Normalbetrieb“. Die Besucher flanieren über den Schwanenplatz, genießen einen frittierten Snack bei „Siggi‘s Backfisch“, am Imbiss ein Spießbratenbrötchen oder eine Krakauer, zielen bei der „Super Gun“ mit dem Luftgewehr oder bei der „Piraten-Schlacht“ mit Pfeil und Bogen genau, lassen sich ein Slush- oder Soft-Eis bei „Tanja‘s Eisdiele“ schmecken, trinken ein kühles Blondes bei „Fischer‘s Biertreff“ oder bei „Zum Braukessel“. Wer sich mutig Geschwindigkeit und Fliehkräften stellen will, dreht eine Runde auf dem „Break-Dancer“.

Beim Super-Auto-Scooter sitzt Jaqueline Ruth Schmidt am Verkauf der Fahrchips. Die 27-jährige übernimmt mehr und mehr die Federführung des Remscheider Schausteller-Familienbetriebs, der zur Zeit in Wermelskirchen unter anderem mit dem Auto-Scooter sowie einem Stand mit Süßigkeiten-Spezialitäten vertreten ist, von ihrem Vater Frank. Sie hat auch in Kooperation mit dem Ordnungsamt für die Stadt als Veranstalter das bunte Treiben auf dem Schwanenplatz organisiert. „Papa geht ja nun steil auf die 60 zu. Ich habe Spaß daran, denn man muss diesen Beruf schon wollen – sonst hat es keinen Sinn“, sagt Jaqueline Ruth Schmidt im Gespräch mit unserer Redaktion und verkauft zwischendurch immer wieder Fahrchips, die rege nachgefragt werden: „Ich habe den Großteil meiner Kindheit auf der Kirmes verbracht – wir sind arbeiten gewöhnt.“

  • Bei der Frühjahrskirmes darf der Autoscooter
    Großveranstaltungen in Wermelskirchen : Die Feste kehren in die Stadt zurück
  • Kettenkarussell-Impressionen von der Haaner Kirmes 2019.
    Kult-Volksfest kehrt zurück : So wird die Haaner Kirmes 2022
  • Bärbel Beckers und Wolfgang „Charly“ Eisel
    Müllsammelaktion in Wermelskirchen : Müllsammler finden viele „Corona-Masken“

Die Corona-Zeit ohne jede Möglichkeit, aktiv zu sein, sei entsprechend schwer gewesen: „Das war ein Albtraum – auch finanziell.“ Umso mehr sei es wie ein schöner Traum, jetzt wieder unterwegs zu sein. Sie ist guter Dinge, denn bereits zum Auftakt der Frühjahrskirmes ist viel los: „Wir erleben echt einen Aufschwung. Die Leute wollen heraus und Freude erleben.“ Um den Gästen diesen Nachholbedarf zu ermöglichen, würden sie Preiserhöhungen vermeiden: „Noch kommen wir klar.“ Allerdings, so stellt die Schaustellerin fest: „Natürlich machen sich bei uns die gestiegenen Strom- und Dieselpreise bemerkbar.“

Die Frühjahrskirmes auf dem Schwanenplatz ist noch am Samstag, 28. Mai, von 14 bis 22 und am Sonntag, 29. Mai, von 11 bis 22 Uhr geöffnet.