Aktion in Wermelskirchen Tafel setzt auf Gutscheine für ihre Kunden unterm Weihnachtsbaum

Wermelskirchen · Statt bunter Pakete sollen Bedürftige in Wermelskirchen in diesem Jahr erneut Einkaufsgutscheine zum Fest bekommen – aus gutem Grund. Die Tafel ruft dafür zu Spenden auf.

 Tafel-Vorsitzende Brigitte Krips hat in den vergangenen Monaten beobachtet, wie sich die finanzielle Lage für viele Familie verschlechtert hat. Die Situation sei inzwischen sehr angespannt.

Tafel-Vorsitzende Brigitte Krips hat in den vergangenen Monaten beobachtet, wie sich die finanzielle Lage für viele Familie verschlechtert hat. Die Situation sei inzwischen sehr angespannt.

Foto: Moll, Jürgen (jumo)

Das Festessen, Geschenke für die Kinder, Dekoration in der Wohnung: Weihnachten kostet Geld. Das wissen auch die Ehrenamtlichen der Tafel – und wollen ihren Kunden erneut dabei helfen, auch im Krisenjahr etwas Feststimmung aufkommen zu lassen. Deswegen ruft die Wermelskirchener Initiative in diesem Jahr erneut die Aktion „Weihnachten für alle“ aus und bittet um die Unterstützung der Bürger.