1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Tafel bietet trotz Corona Sonder-Ausgabe an

Durch ehrenamtliche Unterstützung : Sonder-Ausgabe der Tafel wegen hoher Nachfrage

Die Tafel ist momentan wegen des Ansteckungsrisikos geschlossen – vielen Kunden fehlt das Angebot. Dank der Unterstützung freiwilliger Helfer kann die Tafel am Mittwoch eine Sonder-Ausgabe anbieten.

Die Wermelskirchener Tafel hat momentan geschlossen – der Bedarf besteht bei vielen Menschen jedoch weiterhin. „Die Anfragen der letzten Tage haben gezeigt, wie schmerzlich die Tafelkunden die Unterstützung durch die Tafel vermissen“, teilt Vereinsvorsitzende Brigitte Krips mit. Deswegen bietet die Tafel ihren Kunden am Mittwoch, 1. April, eine Sonder-Ausgabe an.

Sie wird im Freien und in einem Zelt des Technischen Hilfswerks auf dem Außengelände der Tafel, Vorm Eickerberg 2a, stattfinden. Aus diesem Grund ist die Zufahrt zum Parkplatz zwischen AJZ Bahndamm und dem Tafelpavillon ab Dienstagabend gesperrt. Brigitte Krips betont, die Ausgabe solle möglichst kontaktarm geschehen und bittet die Kunden, Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander und zu den Helfern zu halten. Außerdem soll pro Haushalt nur eine Person kommen, Kinder sollen möglichst nicht mitgebracht werden. Die haltbaren Lebensmittel wie Nudeln, Reis und Marmelade werden von Helfern vorab gepackt und in Tüten bereit gestellt.

Die Ausgabe der Lebensmittel erfolgt nach Kundennummer: Kundennummern 201 bis 300 (14 bis 14.30 Uhr), 301 bis 400 (14.30 bis 15 Uhr), 401 bis 500 und höher (15 bis 15.30 Uhr), 001 bis 100 (15.30 bis 16 Uhr) und 101 bis 200 (16 bis 16.30 Uhr).

Tafelkunden, die aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe zählen, wurden schriftlich über die Möglichkeit eines Lieferdienstes informiert. Kunden, die den Lieferdienst in Anspruch nehmen möchten, können sich (sofern noch nicht geschehen) unter ☎ 02196 8824557 oder per Mail an info@wermelskirchener-tafel.de melden. Die Helfer der Initiativen „Gemeinsam sind wir stark“, der „Nachbarschaftshilfe“ und des AJZ Bahndamm werden die Waren am Mittwoch ausliefern und vor die Tür stellen. Die Sonder-Ausgabe wurde außerdem von vielen Einzelhelfern und Spendern unterstützt – die Tafel ist dankbar für das große Engagement und dass dadurch eine außerplanmäßige Ausgabe ermöglicht wurde.