Kostenloses Bewegungsangebot in Wermelskirchen „Sport im Park“ startet am 27. April

Wermelskirchen · Unter dem Motto „Fit in den Tag“ laden erfahrene Übungsleiter aus drei Sportvereinen bis 28. September an jedem Samstagvormittag zu einer einstündigen Einheit ein.

 Eine der Übungsleiterinnen bei „Sport im Park“ im Vorjahr war Brigitte Paffrath – hier beim Training mit einem Theraband im Windschatten des Parkhäuschens.

Eine der Übungsleiterinnen bei „Sport im Park“ im Vorjahr war Brigitte Paffrath – hier beim Training mit einem Theraband im Windschatten des Parkhäuschens.

Foto: Theresa Demski

In der Hüpp-Anlage und im Dorfpark Dabringhausen wird jeweils ab 10 Uhr ein abwechslungsreiches Sport- und Bewegungsangebot mit einer Mischung aus Kräftigung, Koordination, Mobilisation und Dehnung geboten. Die einzelnen Übungsleiter vom Wermelskirchener TV, Dabringhauser TV oder Tura Pohlhausen gestalteten die Einheiten entsprechend der Teilnehmer vor Ort mit Einflüssen von Gymnastik, Yoga, Rückentraining, Herz-Kreislauf-Training und Aerobic.

Alle Bürger, die Lust und Spaß auf Sport und Bewegung an der frischen Luft haben, können an dem kostenlosen Angebot teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Das Projekt richtet sich an alle Generationen, sportliche Erfahrung oder Vereinszugehörigkeit sind nicht vorausgesetzt.

„Sport im Park“ ist ein Projekt des Stadtsportverbands mit seinen Wermelskirchener Sportvereinen sowie dem Kreissportbund in Kooperation mit dem Seniorenbeirat und dem Amt für Soziales und Inklusion. Gefördert wird das Angebot durch den Landessportbund NRW und die AOK-Gesundheitskasse.

(gra)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort