1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen Sperrung der B 51 in Bergisch Born in Richtung Lennep

Umleitung über Hückeswagen oder Autobahn : Sperrung der B 51 in Bergisch Born in Richtung Lennep

Mit großen Verkehrsbehinderungen ist ab Mittwoch, 14. Oktober, 20 Uhr, auf der B 51 in Bergisch Born zu rechnen. Die Umleitungsempfehlung: über Hückeswagen oder die Autobahn. Für die Buslinie 240 wurde eine Zwischenlösung gefunden.

Pendler zwischen Wermelskirchen und Lennep müssen sich ab kommende Woche Mittwoch (14. Oktober) für fünf Tage umstellen. Dann sperrt die Stadt Remscheid in Bergisch Born die Fahrbahn in Fahrtrichtung Lennep. Dort wird eine lärmoptimierte Asphaltdecke in einem Stück aufgebracht – jeweils in einer Fahrspur.

Das Problem für Autofahrer: Es wird keine Ampelschaltung eingerichtet. Da der rund 650 Meter lange Abschnitt für eine Baustellenampel zu lang ist, wird der Fahrzeugverkehr aus Wermelskirchen kommend ab Mittwoch, 14. Oktober, 20 Uhr, über Hückeswagen und Engelsburg zurück auf die B 51 umgeleitet. Diese Umleitung wird bis Montag, 19. Oktober , 4.30 Uhr, aufrechterhalten. Der Verkehr aus Lennep in Richtung Wermelskirchen kann ungehindert durch den Baustellenabschnitt fahren.

Als alternative Route empfiehlt die Stadt Remscheid eine Fahrt über die Autobahn von Wermelskirchen in Richtung Remscheid, um nach Lennep zu kommen.

Für die Buslinie 239/240 von Wiedenhoff und Stadtwerke Remscheid, die von Opladen über Wermelskirchen nach Lennep führt, haben die Stadtwerke Remscheid eine Zwischenlösung gefunden. Die Linienbusse müssen nicht die Umleitung über Hückeswagen fahren. Nach der Haltestelle Rattenburg fährt der Linienbus links über die B51 zurück Richtung Belten, dort an der Kreuzung dann rechts ab über Wüstenhof. Kurz vor der Haltestelle Talsperre/Mebusmühle biegt der Bus in Richtung Raststätte ab, um dann auf die A 1 in Richtung Dortmund zu fahren. Stadtwerke-Verkehrsplaner Harald Pauli: „Wir haben die Genehmigung, dort auf die Autobahn zu fahren. Das ist dort sonst nicht gestattet.“ Gefahren wird bis zur Ausfahrt Remscheid, wo man dann in Richtung Lennep fährt und wieder auf en planmäßigen Linienweg kommt.

Für den AST-Verkehr (Anruf-Sammel-Taxi) und auchfür reguläre Taxifahrten in nördliche Fahrtrichtung ist der Waldweg in Verlängerung der Straße Schwarzer Weg freigegeben.

Anders sieht es da mit der OVAG-Linie 336 aus, die vom Kreissüden kommt und durch Hückeswagen über Bergisch Born den Lenneper Bahnhof ansteuert. Die Busse fahren in Hückeswagen die Wiehagener Straße hoch bis zur Industriestraße zurück über die B237 in den Kreisverkehr und dann über die Kreisstraße 2 (Forsten) in Richtung Engelsburg und kommen von dort auf die B51.

Die Sperrung in Bergisch Born trifft nicht Autofahrer, die über die B 237 aus Richtung Hückeswagen   nach Wermelskirchen (B51) wollen.

In einer vorherigen Fassung hatte die Redaktion Informationen der Technischen Betriebe Remscheid verarbeitet. Die waren aber so nicht korrekt.