Vorschlag des Bundespräsidenten Große Zustimmung in Wermelskirchen für ein „Pflichtjahr“

Wermelskirchen · Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat es zum Hauptthema seiner zweiten Amtszeit gemacht: Immer wieder fordert er ein verpflichtendes, soziales Jahr. Aus der Politik kommt Widerstand. Was Wermelskirchener dazu sagen.

Sollen junge Menschen nach der Schule verpflichtend etwas für andere tun, etwa in einem Altenheim? Das wird oft diskutiert – auch weil derzeit viele Arbeitskräfte fehlen.

Sollen junge Menschen nach der Schule verpflichtend etwas für andere tun, etwa in einem Altenheim? Das wird oft diskutiert – auch weil derzeit viele Arbeitskräfte fehlen.

Foto: dpa/Patrick Pleul