1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Sommer-Serenade der Evangelischen Kirchengemeinde

Sommer-Serenade der Evangelischen Kirchengemeinde : Nachtmusik und Lerchengesang

Das Neue Rheinische Streichquartett Köln ist beim letzten Konzert der diesjährigen Sommer-Serenade der Evangelischen Kirchengemeinde zu Gast in der Stadtkirche.

Es wird die vorerst letzte Veranstaltung der Serenaden-Reihe der Evangelischen Kirchengemeinde Wermelskirchen sein. Aber dafür erwartet die Besucher der Stadtkirche am kommenden Samstag, 28. August, um 20.30 Uhr ein echtes Highlight: Das Neue Rheinische Streichquartett Köln, unter der Leitung von Albert Rundel, nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise durch Tag und Nacht, Flora und Fauna.

Mozarts „Kleine Nachtmusik“ wird dabei ebenso gegeben, wie das „Lerchenquartett“ von Joseph Haydn. Wetterbedingt wird das Konzert in der Stadtkirche stattfinden. Der Kunstverein Wermelskirchen wird dazu im Foyer des Gemeindehauses eine Ausstellung präsentieren.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für die Geschädigten der Hochwasserflut gebeten. Unter www.wir-fuer-ekwk.de gibt es weitere Infos. Es gilt die 3G-Regel: geimpft, genesen, getestet. Für letzteres sollten Besucher einen aktuelles Negativ-Testergebnis mitbringen.

(kel)