Autofahrer übersieht in Dabringhausen einen Motorradfahrer (64) Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzten in Klinik

Dabringhausen · (tei.-) Ein 64-jähriger Odenthaler ist am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall mit seinem Motorrad in Dabringhausen schwer verletzt worden. Der Honda-Fahrer war gegen 16:40 Uhr auf der Landstraße 101 hinter dem Auto einer Zeugin in Richtung Limmringhausen unterwegs, teilte die Polizei mit.

 Ein 64-jähriger Kradfahrer aus Odenthal ist bei einem Unfall auf der L 101 in Dabringhausen schwer verletzt worden.

Ein 64-jähriger Kradfahrer aus Odenthal ist bei einem Unfall auf der L 101 in Dabringhausen schwer verletzt worden.

Foto: Polizei

Die Frau verlangsamte ihr Fahrzeug und bog nach rechts auf die Hilgener Straße ab. Gleichzeitig hatte ein 46-jähriger Opel-Fahrer aus Wermelskirchen ordnungsgemäß an der Haltelinie auf der Hilgener Straße angehalten. Als die Zeugin nach rechts abbog, fuhr der 46-Jährige an, um nach links in Richtung Stumpf abzubiegen.

Beim Abbiegen übersah der Opel-Fahrer das Motorrad und die Honda krachte in den Astra. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle brachte der Rettungsdienst den Schwerverletzten mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Unfallklinik. Der Sachschaden wurde auf 6000 Euro geschätzt. Die Honda ist abgeschleppt worden.