1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Parken im Rathaus-Innenhof nur als Ausnahme geduldet

Verwaltung in Wermelskirchen : Parken im Rathaus-Innenhof nur als Ausnahme geduldet

Nicht zur Nachahmung empfohlen: Besuchern des Rathauses fallen immer wieder mal geparkte Autos vor dem Haupteingang des Verwaltungsgebäudes auf. „Das sind Handwerker, die im ehemaligen Stadtcafé arbeiten und kurzfristig parken, oder Paketdienste“, sagt Jürgen Scholz, Leiter des Haupt- und Personalamtes.

Ansonsten gebe es Ausnahmegenehmigungen nur auf ausgewiesenen Parkflächen am Rathaus.

Auch im vorderen Bereich des Rathauses dürfe nur mit Sondergenehmigung auf dem Gehweg geparkt werden, ergänzt Ordnungsamtsleiter Arne Feldmann.