1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen Nun doch: Toilette im Rathaus ist für alle offen

Gute Nachricht für alle, die ein drängendes Problem haben : Nun doch: Toilette im Rathaus ist für alle offen

Aus dem Rathaus kommt jetzt die Nachricht, dass die Besucher-Toilette im Erdgeschoss des Foyers während der Corona-Zeit nicht gesperrt ist.

(tei.-) Kehrtwende beim Ärger über die fehlende öffentliche Toilette in der Innenstadt. Die Rathaus-Toilettenanlage, die von der Stadt als einzige öffentliche Toilette im Stadtkern genannt wird, ist doch während den Öffungszeiten nutzbar. Corona hin oder her! Das teilte der Erste Beigeordnete Stefan Görnert im Nachgang zu unserer Berichterstattung teil. Kostenpflichtiger Inhalt Darin hatte er noch gesagt, in der Corona-Krise könne man dort  nicht auf die Besucher-Toiletten gehen. Der Sachstand, so gestand gestern Görnert ein, sei aber doch ein anderer. Die Toiletten im Erdgeschoss seien auch in Corona-Zeiten für das Publikum geöffnet; sein Anliegen müsse der Besucher am Haupteingang bei der Zugangskontrolle nur nennen. Dort würden dann die Daten der Person notiert und die Person würde von dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bis zur Toilette geleitet und auch wieder zurück.

Die Öffnungszeiten, an denen die öffentliche Toilette genutzt werden kann, sind: montags bis freitags 9 bis 12 Uhr, dienstags außerdem von 14 bis 17 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr.