Wermelskirchen: „Markt 9“ zeigt Leihgaben aus Loches

Kunstverein Wermelskirchen : „Markt 9“ zeigt Leihgaben aus Loches

In der Galerie am Markt sind im aktuellen Programm auch Werke des Künstlers Emmanuel Lansyer zu sehen.

(sng) Im laufenden Jahr hat der Kunstverein Wermelskirchen erneut viele Ausstellungen im Programm. Eine Kombination aus Malerei, Grafik und Mode ist vom 7. bis zum 28. April in der Galerie „Markt 9“ zu sehen. Dann wird die Freie Akademie Köln ausstellen. „So etwas hatten wir noch nicht da“, freut sich Geschäftsführer Michael Dangel. Es würden sowohl Arbeiten von Studierenden als auch von Dozenten zu sehen sein. „Im Gegenzug bekommen wir eine Ausstellung in Köln im kommenden Jahr“, kündigt Dangel an.

Keine Ausstellung des Kunstvereins ist „Der neue Mann“ vom 30. April bis 14. Juni in den Räumen der Hauptstelle der Stadtsparkasse Wermelskirchen an der Telegrafenstraße. Organisator Christoph Weber ist Mitglied im Kunstverein und blickt aus: „18 Künstler nehmen teil und haben sich dafür eigens mit dem Thema beschäftigt.“

Eine Gemeinschaftsausstellung der Kunstvereins-Künstler gibt es in der Galerie vom 5. bis 26. Mai unter der Überschrift „Veronika, der Lenz ist da“. Um die „zuletzt eingeschlafene Zusammenarbeit mit Wermelskirchens Partnerstadt Loches wieder aufleben“ (Dangel) zu lassen, zeigt der Kunstverein vom 1. bis 30. Juni in „Markt 9“ eine Auswahl von Bildern des Künstlers Emmanuel Lansyer, der von 1835 bis 1893 lebte und unter anderem der Romantik zugeordnet wird. In Loches ist ein Museum seinem Werk gewidmet, von dort stammen die Leihgaben, die in Wermelskirchen zu sehen sein werden.

Im Juli und August ist in der Galerie Sommerpause. Allerdings wird Brigitte Keller vom Kunstverein in den Sommerferien wieder ihre beliebten Kinder-Mal-Aktionen anbieten.

Ihre erste Einzelausstellung präsentiert de Künstlerin Roswitha Simon, die ein neues Mitglied im Kunstverein ist, in der Zeit vom 1. bis 23. September.

Ebenfalls in der Galerie am Markt zeigt Kunstvereinsmitglied Gudrun Anger mit einem weiteren Künstler, der noch nicht feststeht, ihre Arbeiten vom 6. bis 29. Oktober.

Die Jahresausstellung des Kunstvereins in den Bürgerhäusern an der Eich erfolgt traditionell vom 25. Oktober bis 3. November.

Vom 3. bis 24. November erlebt „Markt 9“ eine Gemeinschaftsausstellung von Vater und Sohn: Frank und Kai Weber zeigen ihre Werke. Die Dezemberaktion des Kunstvereins in „Markt 9“ parallel zum Markt „Bergische Weihnachten“ ist für die Zeit vom 29. November bis 15. Dezember vorgesehen.

Mehr von RP ONLINE