1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen Loch geschnitten in Gebäudefassade

Tankstelleneinbruch in Wermelskirchen : Täter schneiden Loch in die Gebäudefassade

Ein nicht alltäglicher Einbruch ereignete sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in Wermelskirchen: Einbrecher schnitten die rückwärtige Gebäudefassade auf und stahlen Zigaretten.

In der Nacht zu Sonntag sind bislang Unbekannte in eine Tankstelle an der Burger Straße eingebrochen. Die Täter schnitten auf der Rückseite des Gebäudes ein Loch in die Fassade und gelangten so in den Verkaufsraum. Aus einem Schrank entwendeten sie zahlreiche Zigarettenpackungen. Wer Verdächtige beobachtet hat, wendet sich unter der Tel. 02202 205-0 an die Polizei.

(tei.-)