Betrügerin aus Wermelskirchen Therapie und Bewährungsstrafe

Wermelskirchen · Eine 29-Jährige aus Wermelskirchen war langjährige Wiederholungstäterin. Letztmalig wurde sie nun zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

 Eine 29-Jährige aus Wermelskirchen musste sich wegen Betrugs vor dem Amtsgericht verantworten.

Eine 29-Jährige aus Wermelskirchen musste sich wegen Betrugs vor dem Amtsgericht verantworten.

Foto: dpa/Uli Deck
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort