1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Kater Yoda sucht ein neues Zuhause

Tierheim in Wermelskirchen : Kater Yoda aus dem Tierheim sucht ein neues Zuhause

Kater Yoda kam im Juli 2019 als Fundtier ins Tierheim. Er wird auf etwa sechs Jahre alt geschätzt. Noch ist er sehr zurückhaltend und lässt sich nicht streicheln. Die Katzenstreichler kennt er aber trotzdem schon sehr gut und holt sich bei ihnen auch seine Leckerlis ab.

Das Tierheim am Ascheberg ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause für Kater Yoda. Er kam im Juli 2019 als Fundtier ins Tierheim. Er wird auf etwa sechs Jahre alt geschätzt. „Noch ist er sehr zurückhaltend und lässt sich nicht streicheln“, berichtet Susanne Schmahl vom Tierschutzverein Wermelskirchen und Umgebung. Die Katzenstreichler kenne er aber trotzdem schon sehr gut und hole sich bei ihnen seine Leckerlis ab. Aus der Hand nimmt Yoda das Futter aber nicht. „Bei uns im Tierheim lebt Yoda mit zwei Katzendamen zusammen, die ihm optisch und auch im Verhalten sehr ähneln. Mit ihnen versteht er sich blendend“, heißt es es einer Pressemitteilung.

Optimal für Yoda wäre ein ruhig gelegenes Zuhause bei geduldigen, katzenerfahrenen Menschen oder auch auf einem Bauernhof, wo er nach entsprechender Eingewöhnungszeit nach Herzenslust durch die Natur stromern kann, am allerliebsten, aber nicht zwingend, mit seinen Freundlinnen Dakota und Chrissy gemeinsam. Auch bereits vorhandene Artgenossen sind kein Problem für den Kater.

Wer Yoda gerne kennenlernen möchte, besucht ihn einfach im Tierheim Wermelskirchen, Aschenberg 1, Tel. 02196 5672. Geöffnet ist das Tierheim täglich in der Zeit von 11 bis 14 Uhr.

(rue)