1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen Junge Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Verletzte in Osminghausen : Junge Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Beim Abbiegen hat eine 20-jährige Wermelskirchenerin einen 74 Jahre alten Motorradfahrer aus Solingen übersehen. Der Mann erlitt schwere Verletzungen, die Frau leichte.

(tei.-) Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend in Osminghausen. Wie die Polizei mitteilt, war ein 74-jähriger Solinger mit seiner BMW um kurz nach 18 Uhr auf der Kreisstraße 14 von Sonne in Richtung Dhünn unterwegs. Gleichzeitig wollte eine 20-jährige Polo-Fahrerin aus Wermelskirchen von Osminghausen nach links auf die bevorrechtigte Kreisstraße in Richtung Sonne abbiegen. Sie hielt an der Sichtlinie der Straße an und orientierte sich über den auf der gegenüberliegenden Seite stehenden Verkehrsspiegel. Beim Anfahren übersah sie den von links kommenden Motorradfahrer, berichtet die Polizei. Bei dem Unfall erlitten die VW-Fahrerin leichte und der BMW-Fahrer schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte beide zur Versorgung in das örtliche Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge sind abgeschleppt worden.