Grundschullehrerin aus Wermelskirchen Von den „Superpaukern“ zum „Quizchampion“

Wermelskirchen · Mit 17 Jahren war Julia Geiß aus Wermelskirchen das erste Mal im Fernsehen. Auftritte in TV-Shows sind ihr – etwas ungewöhnliches – Hobby. Jetzt hat sie bei der ZDF-Sendung „Der Quizchampion“ mitgemacht.

Julia Geiß mit Moderator Johannes B. Kerner nach ihrer Teilnahme bei der ZDF-Sendung „Der Quiz-Champion“. Kerner hält das Gast-Geschenk von Julia Geiß in der Hand, eine selbstgemachte Stickarbeit.

Julia Geiß mit Moderator Johannes B. Kerner nach ihrer Teilnahme bei der ZDF-Sendung „Der Quiz-Champion“. Kerner hält das Gast-Geschenk von Julia Geiß in der Hand, eine selbstgemachte Stickarbeit.

Foto: Julia Geiß

In der Vorrunde von der ZDF-Sendung „Der Quizchampion“ hat Julia Geiß innerhalb einer Minute sieben offene Fragen richtig beantwortet. Auch weiterhin lief es gut. Gegen „Tatort“-Kommissar Axel Milberg hat sie in der Kategorie Literatur und Sprache gewonnen, ebenso gegen den Koch Alexander Herrmann, als es um Ernährung ging. Dann, beim Thema Sport gegen Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein reichte es nicht für drei richtige Antworten, die die Kandidaten beim „Quizchampion“ benötigen, um in die nächste Runde zu kommen. Fünf Promis muss man bei der Sendung in ihren jeweiligen Spezialgebieten besiegen, um 100.000 Euro gewinnen zu können. Mit jedem der Experten müssen die Kandidaten eine Fragerunde absolvieren. Es gibt keine Joker.