1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Irish Night mit der Band „Tone Fish“

Musik auf Schloss Burg : Irish Night mit der Band „Tone Fish“

Die konzerterfahrenen Musiker spielen temporeiche Stücke und ruhige Balladen.

Wer glaubt, Folk ist Sitzmusik, hat „Tone Fish“ noch nicht gehört, wirbt der Veranstalter, der Schlossbauverein, für ein quirliges Konzert der anderen Art auf Schloss Burg. Die Band hat seit der Gründung 2014 etwa 300 Konzerte in ganz Deutschland in den Beinen und bereits vier CDs herausgebracht. Live infiziere Tone Fish das Publikum mit ihrer Spielfreude und einem ganz eigenen Sound. Es gibt viel Tempo, aber auch einfühlsame Balladen.

Irische Musik klingt bei Tone Fish verblüffend anders, und die eigenen Songs öffnen eine neue musikalische Schublade – folkig, keltisch, rockig, metallisch, heißt es in der Ankündigung. Prägend sind der mehrstimmige Gesang und vor allem „die einzigartige Stimme von Michaela Jeretkzy, deren Mezzo-Sopran das Publikum regelmäßig verzaubert“. Jochen Siepmann gibt der Band den unverwechselbaren Beat, der an vorbeirauschende Züge erinnert. Jonas Peters am Bass gibt auch mal den Headbanger, und Bandgründer Stefan Gliwitzki führt augenzwinkernd und humoresk durch das Programm. Es passiert immer viel und gleichzeitig – Augen und Ohren werden gefordert.Eintrittskarten gibt es ab 17 Euro direkt im Infocenter auf Schloss Burg oder auf Bestellung per E-Mail: info@schlossburg.de oder telefonisch 0212 2422611 und unter solingen-live.de Weitere Band-Infos gibt es auch im Internet.
www.tone-fish.com

Do. 21. November, 20 Uhr, Irish Night mit Tone Fish, Schloss Burg, Rittersaal.

(pd)