1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Herbstfest präsentiert neues Dreigestirn

Karneval in Dabringhausen : Festausschuss präsentiert beim Herbstfest neues Dreigestirn

Das Motto der Regenten, die am Samstag, 16. November, in der Mehrzweckhalle Dabringhausen ihre Proklamation erleben, steht bereits fest: „Dorfkinder, dat simmer... für immer!“

Im Dabringhausener Dorf „pfeifen“ die närrischen Spatzen bereits einige Namen spekulierend von den Dächern, am kommenden Sonntag, 13. Oktober, gibt der Dawerkuser Festausschuss offiziell bekannt, wer das neue Dreigestirn in der Karnevalssession bilden wird. Das Motto der Regenten, die am Samstag, 16. November, in der Mehrzweckhalle Dabringhausen ihre Proklamation erleben, steht bereits fest: „Dorfkinder, dat simmer... für immer!“ Kein Geheimnis mehr ist ebenso, dass die Grunewalder in der kommenden Session 201920/20 das Dreigestirn stellen werden, denn die grün-weißen Karnevalisten blicken auf ihr 30-jähriges Bestehen zurück.

Peter Eickhoff vom Festausschuss-Vorstand freut sich schon auf die Bekanntgabe der Namen des neuen Dreigestirns. Foto: Schütz, Michael (msch)

Das Herbstfest, das ab 11 Uhr im Foyer des „Dawerkuser Gürzenichs“ (Mehrzweckhalle) beginnt, nutzt der Festausschuss traditionell nicht nur zur offiziellen Vorstellung der Regenten für die kommende Session, sondern auch, um den im Karneval aktiven Gruppen mit Speis und Trank ein „Dankeschön“ zu sagen.

(sng)