Kultur in Wermelskirchen Hänsel und Gretel verwandeln das Haus Eifgen in ein Märchenland

Wermelskirchen · Die musikalische Märchen-Inszenierung von „Hänsel und Gretel“ des Ensembles der Wuppertaler Kinderkonzerte gefiel im Haus Eifgen nicht nur den Kindern.

Tina Hermann als „Gretel“ und Katharina Greiss als „Hänsel“ überzeugten bei der musikalischen Inszenierung des Märchens im Haus Eifgen.

Tina Hermann als „Gretel“ und Katharina Greiss als „Hänsel“ überzeugten bei der musikalischen Inszenierung des Märchens im Haus Eifgen.

Foto: Jürgen Moll
(sng)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort