Gedenkgottesdienst in Dabringhausen Verstorbene Kinder – „Die Trauer bleibt, aber sie verändert sich“

Dabringhausen · Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember wird weltweit der verstorbenen Kinder gedacht. Beate und Udo Haldenweg wissen, wie wichtig es ist, Raum für Trauer zu haben – und laden zum Gedenkgottesdienst in Dabringhausen ein.

Beim Gedenkgottesdienst in Dabringhausen werden auch die Namen der verstorbenen Kinder vorgelesen, wenn sich Eltern das wünschen.

Beim Gedenkgottesdienst in Dabringhausen werden auch die Namen der verstorbenen Kinder vorgelesen, wenn sich Eltern das wünschen.

Foto: Haldenwang