1:1 im letzten Gruppenspiel: DFB-Team rettet gegen Schweiz in letzter Sekunde Gruppensieg
EILMELDUNG
1:1 im letzten Gruppenspiel: DFB-Team rettet gegen Schweiz in letzter Sekunde Gruppensieg

Einsatz in Wermelskirchen Feuerwehr löscht brennenden Müllwagen in der Feilenhauerstraße

Wermelskirchen · Die Feuerwehr in Wermelskirchen wurden wegen eines brennenden Müllwagens in der Feilenhauerstraße alarmiert. Der Einsatz gestaltete sich schwierig

Feuerwehreinsatz wegen eines brennenden Müllwagens in der Feilenhauerstraße.

Feuerwehreinsatz wegen eines brennenden Müllwagens in der Feilenhauerstraße.

Foto: Feuerwehr

Am Donnerstagmittag, 14. September, gegen 13.22 Uhr wurden die Kräfte der Hauptamtlichen Feuerwache sowie die freiwilligen Einheiten des Löschzugs 1 und des Löschzugs 2 zu einem brennenden Müllwagen in die Feilenhauerstraße gerufen. Das teilte die Feuerwehr mit.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurden diese bereits vom Fahrer des Müllwagens in Empfang genommen und die Lage erklärte. Umgehend ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz zum Löschen vor. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und von dieser aus ebenfalls abgelöscht.

Nach dem Eintreffen der Löschzüge 1 und 2 ging ein weiterer Trupp unter schwerem Atemschutz vor und unterstütze die Löschmaßnahmen. Der Einsatz gestaltete sich schwierig, da es für die Kräfte zunächst nicht möglich war, direkt an den Brandherd zu gelangen.

Nach einigen Versuchen gelang es aber, die hintere Luke des Müllwagens zu öffnen, um das Brandgut herauszuziehen und dieses vollständig abzulöschen.

Nachdem keine auffälligen Temperaturen mehr festgestellt wurden, konnte die Einsatzstelle dem Fahrer sowie der Polizei übergeben werden. Die Kräfte rückten gegen 16:45 Uhr wieder von der Einsatzstelle ab.

(fbu)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort