Wermelskirchen: Einbrecher scheitern bei zwei Geschäften

Polizei hat Einbrüche zur Nachtzeit im Fokus : Einbrecher scheitern bei zwei Geschäften

In den Nächten von Dienstag auf Mittwoch und von Mittwoch auf Donnerstag sind Einbrecher bei zwei Geschäften in der Innenstadt gescheitert. In der Nacht zu Mittwoch war nach Angaben der Polizei ein Second-Hand-Geschäft auf der Eich das Ziel der Einbrecher.

Die Metalltüre hielt jedoch stand. In der Nacht zu Donnerstag versuchten die Diebe, in einen Verbrauchermarkt an der Viktoriastraße einzudringen. Zwei verkleidete Fenster von einem Tabakwarengeschäft wurden teilweise aufgebrochen. Warum die Einbrecher nicht vollständig die Verkleidungen herausbrachen, ist ungeklärt. Die Polizei hat die Einbrüche zur Nachtzeit im Fokus, wie die vier Festnahmen am Ostermontag zeigten. Die Bevölkerung wird gebeten, bei der Beobachtung von Verdächtigen oder Fahrzeugen sofort den kostenfreien Notruf 110 zu wählen.

Mehr von RP ONLINE