Elf Prozent mehr für Taxifahrten Das Taxifahren im Kreisgebiet wird ab 1. Dezember teurer

Wermelskirchen/Rhein-Berg · Die Kreisverwaltung hat den Antrag der Taxifahrer geprüft – die möchten bis zu 24 Prozent mehr haben. Der Kreis schlägt aber nur elf Prozent vor wie sie auch im Öffentlichen Personennahverkehr erfolgte.

Die Taxifahrer im Kreisgebiet wollen mehr Geld.

Die Taxifahrer im Kreisgebiet wollen mehr Geld.

Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort