1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: CDU sammelt Müll vor dem Bürgerzentrum ein

Aktion in Wermelskirchen : CDU wurde putzmunter beim Müll einsammeln

Da staunten die Mitglieder der CDU Wermelskirchen nicht schlecht, als sie in den Hecken rund um das Bürgerzentrum sogar weggeworfene Europaletten fanden. Knapp drei Stunden lang räumten sie am Wochenende rund ums Rathaus auf.

Denn: „Eigentlich findet ja jedes Jahr die große Putzaktion in der Stadt vom VVV statt, die aber in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden musste“, erzählt Stadtverbandsvorsitzender Stefan Leßenich. „Da ist dann sicher auch viel liegengeblieben und deshalb haben wir unsere Mitglieder angesprochen, dass wir nun vor dem Bürgerzentrum aufräumen wollen.“

13 CDU-Mitglieder von Stadt- und auch Ortsverband sowie ein freiwilliger Helfer, Claus Füllhase, waren fleißig, sammelten Müll ein, zupften Unkraut aus den Beeten und schnitten die Hecken. Innerhalb von knapp drei Stunden kamen so 14 volle, große Müllsäcke zusammen. „Rund um den Parkplatz haben wir viele FFP2-Masken aufgesammelt, die achtlos entsorgt worden sind“, sagt Leßenich, „aber wir haben in den Hecken sogar Autoteile, wie abgebrochene Spiegel gefunden, die einfach in die Büsche geworfen wurden“.

Dazu kamen viele Flaschen, Dosen, Verpackungen, Becher und sogar Spritzen, die einfach an den Wegesrändern entsorgt worden waren. Besonders lange haben die Christdemokraten auf dem Vorplatz des Bürgerzentrums beschäftigt, um ausgetretene Zigarettenstummel aus den Fugen zu kratzen. „Und gerade, als wir fertig waren, geht ein Fußgänger vorbei und wirft wieder eine Zigarette weg“, erzählt Stefan Leßenich kopfschüttelnd. „Da kann man nur immer wieder an die Vernunft der Leute appellieren, dass sie ihren Müll auch dort entsorgen, wo er hingehört.“ Vielleicht müsse man auch darüber nachdenken, das Pflaster vor dem Rathaus fest zu verfugen, „Dann ist es leichter, den Bereich sauber zu halten, weil die Kehrmaschine dann zum Einsatz kommen kann“, so der CDU-Chef.

  • Kommunalwahl 2020 Stefan Leßenich CDU
    Ein Wechsel steht in Wermelskirchen bevor : Stefan Leßenich gibt nach zehn Jahren CDA-Vorsitz ab
  • Hochmotiviert schritten ganze Familien vom Vernumer
    Müllsammelaktion im Gelderland : Unser Dorf soll sauber bleiben
  • Eine Frau macht ein Kreuz auf
    Wahllokale, Kandidaten, Parteien : Was Sie zur Bundestagswahl 2021 in Wermelskirchen wissen müssen

Damit es auch an anderen Stellen in der Stadt wieder ansehnlicher wird, plant die CDU Wermelskirchen weitere Aktionen. Die nächste am kommenden Freitag, 24. September, ab 16 Uhr am Busbahnhof. Freiwillige Helfer sind herzlich eingeladen, mitzuhelfen. Müllzangen und Müllsäcke sind vorhanden, Handschuhe sollten mitgebracht werden.

(kel)