Wermelskirchen: Beste Schüler des Berufskollegs im Landtag

Wermelskirchener in Düsseldorf : Beste Schüler des Berufskollegs im Landtag

Acht Schüler, zum Teil in Begleitung ihrer Eltern, waren der Einladung von Rainer Deppe nach Düsseldorf gefolgt.

Der rheinisch-bergische CDU-Abgeordnete Rainer Deppe lädt jedes Jahr die besten Schulabsolventen seines Wahlkreises in den Landtag ein. Neben den besten Schülers der Gymnasien, Realschulen, der Gesamtschulen und der Sekundarschulen geht diese Einladung auch an die besten Absolventen des Bergischen Berufskollegs in Wermelskirchen. Acht Schüler, zum Teil in Begleitung ihrer Eltern, waren der Einladung nach Düsseldorf gefolgt: Yasmin Hupperich, Sophia Klein, Angelina Kutschewski, Nazdar Khalid Mato Urza, Taha Mazen, Saleh Pakiza, Franziska Schmidt und Dennis Wilfinger.

Am Berufskolleg werden sehr unterschiedliche Bildungsgänge unterrichtet. Folglich sind die Lebenswege und schulischen oder beruflichen Ziele der Absolventen gerade an den Berufskollegs immer sehr verschieden. „Bei diesen Treffen wurde erneut deutlich, dass unser nordrhein-westfälisches Bildungssystem für jeden Menschen persönliche Chancen bietet“, berichtete der Landtagsabgeordnete. Grundlage sei die bekannt gute Laufbahnberatung des Berufskollegs mit seinen beiden Standorten in Wermelskirchen und Wipperfürth.

Die meisten Absolventen haben sich fest vorgenommen, weitere qualifizierende Abschlüsse zu machen. „Ihr Erfolgswille macht richtig zufrieden“, sagte Rainer Deppe, der den jungen Leute seinerseits Mut machte: „Erlernen Sie die Qualifikationen in den Arbeitsgebieten, die Sie interessieren und was Ihnen Spaß macht. Das sind die besten Voraussetzungen, dass Sie in Ihrer Ausbildung oder im Studium Erfolg haben werden“, sagte Deppe. „Es werden zurzeit in allen Bereichen Arbeitskräfte gesucht. Mit ihren guten Schulabschlüssen haben Sie besonders gute Berufsaussichten.“

(s-g)