1. NRW
  2. Städte
  3. Wermelskirchen

Wermelskirchen: Baum’s Bluesbenders im Eifgen

Altweiber in Wermelskirchen : „Baum’s Bluesbenders“ im Eifgen

Getreu dem Motto: „Weil es so schön war, noch einmal“ spielt wie im Vorjahr am Altweiberabend, Donnerstag, 20. Februar, die Band „Baum’s Bluesbenders“ im Haus Eifgen. Ausschlaggebend für die Neuauflage sei die sehr positive Resonanz gewesen, erklärt Michael Dierks, Vorsitzender der Kulturinitiative Wermelskirchen, im Gesprächt mit dieser Redaktion.

Die Band Bluesbenders ist seit 1993 „live on Stage“ und steht für groovende Musik, „Back to the Roots“. „Die Bluesbenders haben sich dem Ursprung der modernen Rock und Pop-Musik verschrieben“, heißt es auf der eigenen Internetseite. Ihr Programm ist ein Mix aus Chicago und Westcoast Blues, Rockabilly, Boogie und Rock. Neben Auftritten auf Festivals, wie beispielsweise den Leverkusener Jazztagen, spielte die Band schon in zahlreichen Clubs und Kneipen, auf Firmen-Veranstaltungen, Stadtfesten oder als Unterstützung für andere Musiker, wie unter anderem für den amerikanischen Gitarristen Rick Vito.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr, der Eintritt kostenlos. „Alle die keine Lust auf das traditionelle Karneval haben, sind an diesem Abend im Haus Eifgen genau richtig“, so Dierks. Er ergänzt: „Es ist eine Blues-Band und trotzdem lustig!“

Do., 20. Februar, 20 Uhr, Haus Eifgen, Eifgen 1