Wermelskirchen: Autofahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Unfall in Wermelskirchen : Autofahrer nach Zusammenstoß schwer verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der K8 in Pohlhausen.

Dabei wurde ein Fahrer schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war ein 47-jähriger Remscheider mit seinem Porsche gegen 15 Uhr auf der kurvenreichen Strecke bergab in Richtung Eschbachtal unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 29-jähriger Wermelskirchener mit seinem VW Golf bergauf in Richtung Wermelskirchen. In einer scharfen Rechtskurve verlor der Golf-Fahrer auf der feuchten Straße die Kontrolle über sein Auto und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er frontal mit dem Porsche Cayenne zusammen.

Der Fahrer dieses Porsche Cayenne wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Foto: Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 47-Jährige schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn zur stationären Versorgung in das örtliche Krankenhaus. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt. (dho)